Unsere Anwendungen

Gerne stellen wir Ihnen einige unserer Behandlungsmethoden vor:

Iontophoese-Behandlung zur Tiefenreinigung


Durch die Anwendug von saftem Reizstrom werden bei der Tiefenreinigung Wirkstoffe eingeschleußt und gleichzeitig wird die Durchblutung angeregt. Der Reizstrom verflüssigt den Talg zum besseren Abfluss.


Vakuum-Behandlung zur Entschlackung


Die Vakuum-Behandlung wird zur Cellulite-Behandlung sowie bei Muskelverspannungen eingesetzt. Das Gewebe wird von Giftstoffen und Schlacken befreit.


Pulsierende Magnetfeldbehandlung


Die Magnetfeldbehandlug wird speziell bei Verspannungsproblemen und nach Knochenbrüchen zur Regeneration eingesetzt. Durch die Behandlung wird die Gesundung und der Heilungsprozess schneller angekurbelt.


Einsatzmöglichkeiten der Magnetfeldbehandlung:

  • Schmerzlinderung und Beschleunigung von Heilungsprozessen
  • Ausgeprägte Muskelentspannung / Tiefengewebsmassage
  • Verbesserung des Kollagenaufbaus der Knochen
  • Stärkung des Immunsystems / neue Lebensenergie
  • Unterstützung der Lymphdrainage
  • Vitalisierung und Regenerierung des Körpers (Stressabbau)
  • Aktivierung der Durchblutung / Beschleunigung des Blutflusses
  • Deutliche Erhöhung des Sauerstoffangebotes

 


Unsere Massagen für Haut und Seele:

Wohltuende Massagekraft

 

Mehrere Millionen Sinneszellen in der Haut nehmen die sanften Berührungen einer Wohlfühl-Massage wahr und sorgen dabei für die Produktion von Endorphinen – »Glückshormonen« – in unserem Körper. Das mindert Stress, Angst und löst Verspannungen. Zudem pflegen wohlriechende Öle unser größtes Sinnesorgan, fördern die Durchblutung und machen so das Massage-Erlebnis perfekt.

 


Kräuterstempelmassage


Die Massage mit den warmfeuchten Kräuterstempeln wirkt durchblutungsfördernd und aktiviert den Stoffwechsel. Säuren und Gifte werden sowohl wegen der Pflanzenwirkstoffe als auch wegen der Alkalität (Base) des warmen Pflanzensaftes über die Haut ausgeschieden.


Awendung von Ohrenkerzen


Das Wirkungsprinzip beruht auf Wärme, die nach innen reflektiert. Durch den Unterdruck, welcher beim Abbrennen entsteht, kommt es zu einer sofort feststellbaren Druckregulation der Nebenhöhlen. Durch diesen »Kamineffekt« und die Wärme wird der Körper nun wieder fähig, Schlackenstoffe und Ablagerungen abzutransportieren. Des Weiteren werden die Akupunkturpunkte des Ohrinnenbereiches aktiviert.

Anwendungsbereiche von Ohrenkerzen:

  • zur allgemeinen Ohrhygiene
  • zur sanften Prophylaxe
  • bei Allergieverdacht
  • bei unreiner Haut
  • bei Stress, Unausgeglichenheit und Unlust
  • bei Menstruationsbeschwerden
  • bei Völlegefühl oder Blähungen

 

Alle Anwendungen werden mit Farblichtbestrahlung unterstützt!